CANDIS liest bei Rechnungen aus, ob diese bereits bezahlt wurden oder ob der Rechnungsbetrag noch ├╝berwiesen werden muss.
Das Tolle daran:

  • Sie verpassen kein F├Ąlligkeitsdatum mehr, da dieses mit ausgelesen wird und Ihnen in der ├ťbersicht angezeigt wird.
  • Falls auf einer Rechnung Skonto ausgeschrieben ist, erkennt CANDIS den genauen Betrag und zeigt Ihnen an wie lange der Skonto noch g├╝ltig ist - war Geld sparen je einfacher? ;-)
  • ├ťber unseren Banking-Dienstleister k├Ânnen Sie nach dem Prinzip Ihres Online-Bankings offene Rechnungen direkt aus Ihrem CANDIS-Account heraus bezahlen - nur ohne l├Ąstiges Abtippen aller Daten.


Belege, die noch bezahlt werden m├╝ssen, sind unter "zu bezahlen" gespeichert.
Um eine Rechnung zu bezahlen, klicken Sie auf den entsprechenden Beleg und klicken rechts im Reiter "Zahlung" auf "Zahlung hinzufügen" > "Jetzt bezahlen". 

Danach w├Ąhlen Sie das Bankkonto aus, ├╝ber die Sie Ihre ├ťberweisung t├Ątigen wollen.┬á

Nun werden Ihnen alle Belegdaten angezeigt, die CANDIS ausgelesen hat.
PROFI-TIPP: ├ťberpr├╝fen Sie zur Sicherheit die Belegdaten mit einem kurzen Blick auf die Rechnung.
CANDIS generiert den Verwendungszweck aus Belegnummer, Belegdatum und einem spezifischen K├╝rzel.
Falls Sie noch etwas in den Verwendungszweck hinzuf├╝gen m├Âchten, ist dies nat├╝rlich m├Âglich.

Nun klicken Sie auf "Speichern" - der "Senden" Button ist nun blau eingef├Ąrbt. Sie klicken nun "Senden".┬á

Im Abschluss werden Sie nach Ihrem TAN gefragt. Nach der Eingabe Ihres TAN -Codes erfolgt die ├ťberweisung.

Wenn es doch mal mehr Rechnungen auf einmal werden, k├Ânnen Sie sich auch bequem eine Sammelzahlungsvorlage erstellen - lesen Sie im n├Ąchsten Kurs wie das genau funktioniert.

War diese Antwort hilfreich f├╝r dich?