diese Woche haben wir deutliche Verbesserungen in unserem Accounting-Modul vorgenommen. So macht die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater noch mehr Spaß.

#1: Export im ASCII-Format

Exporte sind ab sofort auch in einem “generischen Format” möglich. So können Buchhaltungsdaten noch individueller über den ASCII-Import in DATEV-Systeme eingepflegt werden. Der Clou: Das Steuerbüro kann Buchungssätze noch schneller bearbeiten und die DATEV-Lerndatei mit den CANDIS Daten anlernen.

#2 Konten aus dem Kontaktmanager zuweisen

Neue Kontakte, die aus Rechnungen oder Transaktionen generiert werden, können nun ganz einfach über den Kontaktmanager (Tab Buchhaltung > Button “Buchungskonto zuweisen”) bestehenden Buchungskonten zugeordnet werden:

#3 Buchungskonten in der Übersicht editieren

Bisher konnten Buchungskonten nur in der Detail-Ansicht des Kontos editiert werden. Ab sofort können diese direkt in der Buchungskonten-Übersicht bearbeitet werden. Das geht schnell und spart Zeit.

War diese Antwort hilfreich für dich?