Mit diesem Release haben wir das automatisierte Prozessieren von Transaktionen und das Arbeiten mit Mehrfachauswahl verbessert. 

Machine Learning: Extrahieren von Transaktionsgebühren

Ein großes Problem für Buchhaltungssysteme sind Transaktionsgebühren. Angenommen Sie haben eine Rechnung über 98 EUR und eine Kreditkartentransaktion über 100 EUR vorliegen. Herkömmliche Buchhaltungssysteme können diese nicht automatisch verknüpfen oder verbuchen. 

Zwei unserer Machine Learning Devs Anthony und Deepak haben es geschafft, einen Algorithmus zu entwickeln, der Transaktionsgebühren zu 99% automatisch aus Transaktionen extrahiert und kontiert. So werden aus einer Transaktion automatisch zwei Buchungssätze!

High Five ihr beiden! Great job! 👏

Offene To Dos exportieren

Bulk Actions (Mehrfachauswahl) sind nun auch für Transaktionen möglich. So können mehrere - oder alle - Transaktionen auf mit einem Klick angewählt werden und z. B. als Beleg erforderlich oder Beleg nicht erforderlich markiert werden. 

Ein weiteres Highlight: Sie können sich Offene To Dos als CSV exportieren und diese in Ihr Tabellenkalkulationsprogramm importieren!

Neue Personenkonten generieren

Sie wissen bereits: CANDIS erkennt neue Kontakte, die noch keinem Buchungskonto hinzugewiesen sind. 

Früher mussten für jeden dieser Kontakt einzeln neue Buchungskonten angelegt oder die Kontakte Buchungskonten hinzugefügt werden. 

Ab sofort können Sie dies für mehrere Kontakte auf einmal vornehmen.

Bei Transaktionen direkt zum Kontakt 

Bisher hatten Sie nur bei Dokumenten die Möglichkeit bei Klick auf den Kontaktnamen direkt zur Bearbeitungsansicht Kontakte zu gelangen.

Dies ist nun auch bei Transaktionen möglich. Klicken Sie dazu einfach auf den Kontakt der Transaktion (färbt sich blau) und sie gelangen zur Bearbeitungsansicht Kontakte.

War diese Antwort hilfreich für dich?