Markiere Belege als bar bezahlt oder lege Kassenbewegungen ohne dazugehörigen Beleg an und führe so dein Kassenbuch. Vergleiche schnell den rechnerischen  mit dem tatsächlichen Bargeldbestand ohne alles manuell auszurechnen.

Kanzleien können die Kassenbewegungen als CSV-Datei direkt in DATEV importieren ohne das Kassenbuch händisch abzutippen.

War diese Antwort hilfreich für dich?