1. Wann brauchen Sie ein Offline Konto?

Ein Offline Konto kann zusätzlich eingerichtet werden, wenn Ihre Bank nicht direkt angebunden werden kann und auch wenn Sie ein Bankkonto Offline führen wollen und mit den Offline-Transaktionen arbeiten wollen.

Sie können hierfür ganz einfach auf „Einstellungen“ und dann auf „Transaktionskonten“ klicken. Im Anschluss links oben auf „Neues Konto hinzufügen“ gehen dann „Offline Konto“ auswählen. Sie können es nun mit einem Namen und einer Kategorisierung hinterlegen und abspeichern.

2. Wie hinterlegen Sie eine Offline Transaktion?

Sie können Sie dies ganz einfach in CANDIS Smartbooks darstellen.

Klicken Sie auf den Beleg, wählen Sie rechts "Zahlung hinzufügen" und dann "Transaktion verknüpfen". Klicken Sie nun oben auf "Offline Transaktion hinzufügen".

Sie können hier im Dropdown-Menü das belastete Konto auswählen, sowie Währung, Betrag und Datum bei Bedarf ändern.

Wenn Ihre Bank unter eine der wenigen Banken fällt, die wir zwischenzeitlich nicht anbinden können über die Schnittstellen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns eine CSV-Datei mit ihren Transaktionen zukommen zu lassen. Das können Sie in einem bestimmten Rhythmus vornehmen und wir würden die Datei einspielen, sodass Sie weiterhin mit CANDIS Smartbooks arbeiten können.

War diese Antwort hilfreich für dich?