Sobald ein neuer Monat begonnen hat, wird Ihnen in CANDIS angezeigt, dass Sie den alten Monat "schließen" können.
Wenn Sie Ihre monatliche Buchungsperiode komplett abgeschlossen haben, schließen Sie am besten den Monat, das ist für Sie ein gutes Zeichen, dass alles erledigt ist und in der Periode keinerlei Nachbearbeitungen mehr nötig sind.

Im Schritt darauf können Sie Ihren Steuerberater darüber informieren, so weiß er / sie, dass der Monat nun weiter bearbeitet werden kann.
Falls Sie noch offene Rechnungen zu begleichen haben oder Belege zu Transaktionen fehlen, werden diese in den nächsten Monat übertragen und erscheinen im aktuellen Monat in "zu erledigen".

WICHTIG: Sobald ein Monat geschlossen ist, kann nichts mehr in ihm bearbeitet werden. Wenn Sie nachträglich Belege hinzufügen / abändern müssen, öffnen Sie die Periode wieder.

Ein Schließen der Periode ist dann sinnvoll, wenn wirklich nichts mehr zu bearbeiten ist. Falls Ihr Steuerberater schon vorher einen Export der Daten benötigt, kann dieser zur Not auch im offenen Monat gezogen werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?