Schauen wir uns jetzt einmal Schritt für Schritt an, wie Sie eine Vorlage für eine Sammelüberweisung erstellen und exportieren.
Die in CANDIS erstellte SEPA XML-Datei kann anschließend in vielen Onlinebanking-Portalen sowie in Finanztools wie zB. StarMoney importiert werden, um die Sammelzahlung abzuschließen.

WICHTIG: Je nach Bank werden Sammelüberweisungen als Sammelposten oder Einzelposten auf dem Bankauszug erscheinen. Für CANDIS ist es wichtig, dass sie als Einzelposten dargestellt werden, nur so können die einzelnen Belege mit der jeweiligen Transaktion gematched werden. Bei manchen Banken kann man es bei jeder Sammelüberweisung individuell entscheiden, bei anderen Banken muss man es vom Bank-Support umstellen lassen. Wenn Sie sich unsicher sind, wie Ihre Bank mit Sammelzahlungsvorlagen umgeht, kontaktieren Sie bitte den Bankberater Ihres Vertrauens.


In der Übersicht "zu bezahlen" wählen Sie durch einen Klick auf das Kästchen vor dem Vorschaubild des Belegs mehrere gewünschte Belege aus.

Klicken Sie dann oben rechts auf "Aktion" und anschließend auf "Sammelzahlung erstellen". 

Falls Sie fehlende Daten ausfüllen müssen, können Sie dies nun tun.
Oben sehen Sie auch noch einmal die totale Summe ihrer Sammelüberweisung.
Durch einen Klick auf "Als XML Exportieren" wird eine Datei heruntergeladen.

Öffnen Sie separat Ihr Online-Banking oder Finanztool und importieren Sie hier die XML Datei, damit die Zahlung ausgeführt werden kann. Sie benötigen hierfür meist nur eine TAN für alle Zahlungen.
Bei spezifischen Fragen zu einem Import der XML-Datei fragen Sie bitte auch bei Ihrer jeweiligen Bank nach.

PROFI-TIPP: CANDIS wird Sie nach dem Export der Datei fragen, ob Sie alle markierten Rechnungen in "Zahlung vorgemerkt" verschieben möchten. Wenn Sie die Sammelzahlung in Ihrem Online-Banking final doch nicht tätigen, sind Ihre Belege natürlich trotzdem weiterhin in "Zahlung vorgemerkt".

Im letzten Kurs der Lektion 3 der CANDISversity zeigen wir Ihnen in einem kurzen Guide, wie Sie Bar-Belege handeln und manuell Transaktionen und Belege miteinander verknüpfen. Diese manuelle Verknüpfung ist in manchen Fällen notwendig - und daher wertvoll zu wissen. :-)

War diese Antwort hilfreich für dich?