Damit Ihre Transaktionen künftig automatisch den hochgeladenen Belegen zugeordnet werden können, verbinden Sie am besten ein Bankkonto.

Dazu klicken Sie unter Einstellungen auf Transaktionskonten und anschließend auf neues Konto hinzufügen.

Anschließend werden Sie aufgefordert, einen der folgenden Konto-Anbieter auszuwählen.

Welchen Konto-Anbieter wählen Sie am besten aus?

Verknüpfung über finAPI

Startdatum: Bei der Ersteinrichtung von CANDIS ist dieses automatisch auf den aktuellen Monat eingestellt - sollten Sie rückwirkend Monate freischalten wollen, kontaktieren Sie bitte unseren Support über den Chat oder per E-Mail an support@candis.io

finAPI Zugang erstellen

Sollten Sie noch keinen Account bei finAPI besitzen, registrieren Sie sich bitte über Hier Klicken andernfalls nutzen Sie einfach Ihre bestehenden Zugangsdaten für den Log-In.


finAPI - Konto verbinden

Nach dem erfolgreichen Login bei finAPI werden Sie aufgefordert, den Kontotyp auszuwählen. Folgende zwei Typen stehen zur Auswahl:

  • Zahlungskonto: Hierbei werden die momentan gängigen Zugriffsverfahren XS2A oder der FINTS-Server zur Kontoanbindung verwendet. Anbindbar sind alle gängigen Konten.
  • Weiteres Konto: Hierbei wird mit Hilfe eines sog. WebScrapers der Abruf der Konto- oder Kreditkartenumsätze vorgenommen - das Vornehmen von Zahlungen ist über den WebScraper nicht möglich.

Anschließend finden Sie Ihr aktuelles Kreditinstitut bspw. einfach über die Eingabe der IBAN.

Anbinden eines Zahlungskontos - Autorisieren von XS2A und FinTS

Unser Partner finAPI nutzt zwei verschiedene Zugriffsverfahren, um die Transaktionskonten anzubinden, welche gemäß der PSD2-Richtlinie vom Nutzer jeweils explizit autorisiert werden müssen - dass bedeutet, dass Sie finAPI zweimal dazu auffordern wird, sich mit Ihren Bankzugangsdaten zu registrieren. Zudem werden auch zwei verschiedene TAN-Nummern abgefragt.

Um XS2A und FinTS zu autorisieren, geben Sie in die Eingabemaske bitte Ihre Bankzugangsdaten ein, nicht die Anmeldedaten Ihres finAPI-Accounts.

Anbinden der Konten über figo / finleap connect

Sollte der Fall auftauchen, dass finAPI Ihr Kreditinstitut nicht unterstützt oder Sie eine American Express Kreditkarte, bzw. ein PayPal-Konto anbinden wollen, nutzen Sie bitte unseren Partner figo / finleap connect für die Anbindung.

Sollten Sie noch keinne figo-Account besitzen, erstellen können Sie über die Eingabemaske einen neuen Account erstellen.

Anschließend wählen Sie direkt das anzubindende Kreditinstitut aus.

Konten in figo auswählen

Nachdem Sie Ihren figo-Account erfolgreich registriert / verbunden haben, gelangen Sie direkt in das Auswahlfeld, über welches Sie die zu verknüpfenden Konten auswählen können.

Verbinden der Konten mit CANDIS
Wenn die Authentifizierung der Zugriffsverfahren erfolgreich war, finden Sie nun Ihre Konten in der Auswahlliste.

Wählen Sie die Konten aus, die Sie mit Ihrem CANDIS-Account verbinden wollen - eine Mehrfachauswahl ist selbstverständlich möglich.

Sobald Sie auf Verbinden geklickt haben, sind die ausgewählten Konten auch schon mit Ihrem Account verbunden und beginnen mit der Synchronisierung!

War diese Antwort hilfreich für dich?