Upload über den E-Mail-Import

Die komfortabelste Art Dokumente an Ihren CANDIS-Account zu senden ist, sie an die eigene Import-E-Mail-Adresse zu schicken. Diese finden Sie unter "Einstellungen" --> "E-Mail Import"

Für die E-Mail benötigen Sie weder Betreff noch Nachrichtentext - legen Sie ganz einfach Ihren freizugebenden Beleg im PDF-Format in den Anhang und schicken Sie die E-Mail los.


Eine Auflistung aller in Ihrem Workflows Account angekommenen E-Mails finden Sie direkt in dieser Übersicht (die obenstehende Abbildung zeigt einen Account, in den noch keine Rechnungen per E-Mail importiert wurden)



Tipp:
Sollten Sie über ein Rechnungseingangs-Postfach verfügen, richten Sie bequem eine Dauerhafte Weiterleitung an die CANDIS Import-E-Mail-Adresse ein. So sparen Sie sich manuelles Weiterleiten von eingehenden Rechnungen.

Manueller Upload

Sollten Sie noch eine freizugebende Rechnung direkt auf Ihrem Rechner haben, können Sie diese auch manuell hochladen. Gehen Sie dazu einfach oben links auf das CANDIS-Logo um zum Dashboard zu gelangen. Hier finden Sie den Upload Button.

Befinden Sie sich gerade nicht auf dem Dashboard, können Sie auch einfach oben rechts auf 'Upload' klicken.

Anschließend öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die hochzuladenden Dokumente schließlich auswählen und hochladen. Hier ist auch das Hochladen per Drag&Drop möglich.


War der Upload erfolgreich, finden Sie die hochgeladenen Dokumente im Menüpunkt “Entwürfe”.

War diese Antwort hilfreich für dich?