Vor dem ersten Export

Unter Buchungskonten & Export -> Grunddaten Rechnungswesen muss eine Berater- und Mandantennummer eingegeben werden. Wenn keine vorhanden sind, dann kann wie im Beispiel oben 👆 die 1001 als Berater- und die 1 als Mandantennummer angegeben werden.

Export der Daten


Unter Buchungskonten & Export -> Export kann der Export generiert werden. 

In CANDIS befindet man sich standardmäßig im aktuellen Monat. Über die zwei Pfeile oder mit Klick auf dem angezeigten Monat kann der Monat gewechselt werden.


Export der Belegsatzdaten

Die Buchungen der Belege und Transaktionen können im ASCII- oder DATEV-Format ausgegeben werden.

Hinweis:  Eine Vorkontierung ist hier zwingend erforderlich.

Export der Belegbilder

Die Belegbilder können als ZIP über DATEV-XML heruntergeladen werden.

Es kann also sowohl mit den reinen Belegbildern, oder mit den Buchungssätzen gearbeitet werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?