Wenn man Transaktionen aus CANDIS exportiert, ist es wichtig die Personenkonten auch in CANDIS zu pflegen. Die im DATEV-Format exportierten Transaktionen kann man als Kassen-Buchungsvorschlag oder als Stapel in Kanzlei Rechnungswesen importieren.

In beiden Fällen gibt es keinen automatischen OPOS Ausgleich von DATEV, den gibt es nur für elektronische Bankkontoumsätze. Um trotzdem einen OPOS Ausgleich im zu haben, muss also bereits das richtige Personenkonto im Export mitgegeben werden. Leider bietet die DATEV keine Schnittstelle an, um Transaktionen als elektronische Kontoumsätze zu importieren.

Was ist, wenn ich nur wenige Transaktionen aus CANDIS exportiere?

Wenn nur wenige Transaktionen exportiert werden (z.B. eine Kasse oder eine Kreditkarte) kann der OPOS Ausgleich auch direkt in Kanzlei Rechnungswesen über die OPOS Suche gemacht werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?