Beim buchen mit digitalen Belegen werden die Belegbilder im DATEV Rechenzentrum gespeichert und mit dem Buchungssatz verknüpft. In der Kanzlei kann das Belegbild mit einem Klick neben dem Buchungssatz angezeigt werden.

Effizienzvorteile in der Finanzbuchhaltung

Bei der Erstellung des Jahresabschlusses müssen keine Belege mehr vom Mandanten angefordert werden. Das spart Zeit und Rückfragen sowohl in der Kanzlei als auch beim Mandanten.

Beim buchen kann sich die Sachbearbeiterin das digitale Belegbild direkt anzeigen lassen. Auch für Vormonate sind die Belegbilder jederzeit vorhanden.

Im Falle einer Betriebsprüfung kann eine DATEV Archiv-DVD samt Belegbilder bestellt werden. So müssen die Originalbelege nicht beim Mandanten extra angefordert werden, der diese wiederum eventuell erst zusammen suchen muss.

DATEV Buchungsautomat

Die DATEV arbeitet mit Hochdruck an der automatischen Buchungssatzgenerierung mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, bekannt unter dem Namen Buchungsautomat. Mit einem Piloten im Jahr 2017 konnten bereits 90% der 15.000 Belege umfassenden Test-Bestände automatisiert auf das richtige Sachkonto gebucht werden. Voraussetzung hierfür sind immer digitale Belege.

Weitere Ressourcen

War diese Antwort hilfreich für dich?